BadenClassics BadenClassics BadenClassics
BadenClassics 31.1. - 3.2.2019

Der Termin für 2019 steht fest: Die nächsten BadenClassics sind für das erste Februar-Wochenende veranschlagt, und damit eine Woche früher als üblich, da das Weltcupturnier in Zürich 2019 nicht stattfindet. Dadurch wird es keine Überschneidung mit dem Weltcupturnier in Bordeaux geben, so dass die BadenClassics in ihrem zwölften Jahr einem besonders hochkarätigen Starterfeld entgegensehen. Seien Sie mit dabei!

EuroCheval 2018 bei der Messe Offenburg

Das war 2018: Highlights von 4 Turniertagen

Die Championesse von Offenburg: Lisa Nooren!

Lisa Nooren (NED) Siegerin im Großen Preis von OffenburgErst bei den elften Badenclassics durfte endlich einmal eine junge Dame die Zündschlüssel des Smart-PKW aus dem Hause S&G übernehmen: Lisa Nooren (NED) siegt auf Dienellie im Großen Preis der Südwestbank! Damit sind die BadenClassics für dieses Jahr zu Ende und sowohl die Teilnehmer als auch die Veranstalter ziehen eine überaus positive Bilanz der vier Turniertage. <weiterlesen>

FEI WorldCupTM Voltigieren: Spitzensport bei der letzten und alles entscheidenden Qualifikation

Lukas Heppler (SUI) BadenClassics WorldCup Vaulting

Offenburg war die sechste und letzte Möglichkeit für die weltbesten Einzel- und Pas-de-Deux-Voltigierer, um noch wertvolle Punkte für das Finale des FEI WorldCupTM Vaulting Ende März in Dortmund zu sammeln. Kristina Boe (GER), Lukas Heppler (SUI) und Jolina Ossenberg-Engels / Timo Gerdes (GER) heißen die Sieger der BadenClassics 2018.  <weiterlesen>

Drei Siege für die Lokalmatadoren aus der Ortenau!

Timo Beck (GER) Sieger im zweiten Gold-Tour-SpringenIm zweiten Gold-Tour-Springen über 1,40 m siegte Timo Beck aus Kehl-Bodersweier auf dem Schimmel-Hengst Habicht. Seine Frau Julia konnte auf Joe Zapatero das erste CSI1* der Silber-Tour für sich entscheiden. Sönke Aldinger, Bereiter im Stall Beck, gewann das 2-Phasen-Springen der Bronze-Tour auf Marie Luise. Auch Alexander Schill, Sohn von Turnierleiter Reinhard Schill, konnte sich auf Cardea im Eröffnungsspringen der Platin-Tour über 1,45 m mit Rang Vier vorne platzieren.

Tolle Aussteller-Angebote rund um die Warm-up Arena

Shopping und mehrDa wo die Reiter ihre Pferde auf den kommenden Ritt vorbereiten, laden auch mehr als 30 Aussteller für Reitsportartikel und Pferdezubehör und diverse Catering-Anbieter zum Shoppen und Genießen ein. Hier sind Sie hautnah dabei! Erleben die Stars aus nächster Nähe und genießen Sie die familiäre Atmosphäre. <weiterlesen>

BadenClassics Turnierhalle
20. Juli 2018

Die ersten BadenClassics-Teilnehmer 2019 stehen bereits fest | Regio-Reiter qualifizieren sich

Noch bevor die internationale Ausschreibung zu Papier gebracht ist, steht bereits fest, dass die Regio-Tour für Teilnehmer aus ganz Südbaden wieder mit zwei Springprüfungen auf L-Niveau fester Bestandteil des viertägigen Turnierprogramms sein wird.

4. Februar 2018

Positive Bilanz von vier Turniertagen

Nach einem spannenden Stechen mit 10 Teilnehmern im Großen Preis von Offenburg sicherte sich die Niederländerin auf dem KWPN-Wallach Dienelli die Siegprämie, einen Smart-Pkw.

4. Februar 2018

Regio-Tour: Denise Vogel - zum Zweiten

Auch das zweite Stilspringen der Regio-Tour mit anschließendem Stechen sichert sich Denise Vogel auf Felicitas. Rebekka Homberger wird mit Merlin Zweite, gefolgt von Lea-Sophie Haller auf Cini Mini PJ.

3. Februar 2018

Charlotte Bettendorf (LUX) Siegerin Finale Gold Tour

Unschlagbar schnell war die Amazone auch in diesem schweren Springen über 1,45m. Mit einer blitzschnellen Nullrunde im Stechparcours siegt sie bereits im zweiten Springen, dieses Mal im Sattel ihrer Stute Penta.

3. Februar 2018

FEI WorldCup der Voltigierer: Jetzt steht fest, wer zum Finale fahren darf

Vize-Europameisterin Kristina Boe, der letztjährige Weltcup-Gesamtsieger Jannis Drewell und das Pas-de-Deux Jolina Ossenberg-Engels und Timo Gerdes siegen bei den BadenClassics in Offenburg.

3. Februar 2018

Erstes Finale ist entschieden: Glückwunsch an Sofian Misraoui (FRA)

Auf der 9-jährigen Diamant de Semilly-Stute Verone du Lerchenberg ritt der Franzose zum Sieg in dem mit 2.000 Euro dotierten Springen der Fischer Architekten und Trio Leuchten.

2. Februar 2018

Rasantes Stechen im zweiten Springen der Platin-Tour

Charlotte Bettendorf (LUX) galoppierte auf ihrer Stute Raia d'Helby der Konkurrenz davon und siegte im Preis des Gestüts Dobel und Roelofsen Carrosseriebouw.