BadenClassics

Springsport auf Weltniveau

BadenClassics Turnierhalle

Vom 2. - 5. Februar 2017 kommt mit den badenclassics wieder internationaler Spitzen-Springsport in den Südwesten Deutschlands. Mit einer Gesamtdotierung von über 150.000 Euro feiert das Hallenspringturnier sein 10-jähriges Jubiläum.

Dem Sieger im Großen Preis der SÜDWESTBANK winkt ein smarter Kleinwagen aus dem Hause S & G. Vier schwere Springen aus der 3*-Tour zählen für das LONGINES-Weltcupranking. Auch junge Nachwuchspferde kommen in Offenburg zum Einsatz in einer eigenen Youngster-Tour für 7- und 8-Jährige.

BadenClassics - international aufgestellt, aber der Region Baden zutiefst verbunden!

Siegerehrung im Preis der Ulmer BierDurch die badenclassics hat die Stadt Offenburg im Herzen Badens in Reiterkreisen weit über die Grenzen hinaus Bekanntheit erlangt. Trotzdem bekennt sich die Veranstaltung zu ihren regionalen Wurzeln. Denn was wären die badenclassics ohne die Helfer aus der Region und natürlich ohne die zahlreichen Besucher aus dem direkten Einzugsgebiet, die auf voll besetzten Tribünen für Stimmung sorgen? So versteht es sich von selbst, dass auch die Teilnehmer, Amateure aus der Region, wieder die Möglichkeit bekommen, in zwei Springprüfungen der Klasse L bei den badenclassics dabei zu sein.

Beliebt bei den Zuschauern: Voltigieren der Spitzenklasse!

Bereits im ersten Jahr der badenclassics waren die Voltigierer mit dabei, und zwar als viel beklatschte Showeinlage. Seit mittlerweile sechs Jahren gehören die Akrobaten auf dem Pferderücken mit einem eigenen hochdotierten Kürwettkampf für internationale Spitzenteams fest ins sportliche Programm. Bis zu sechs Teilnehmer, die zu den Weltbesten in ihrer Disziplin gehören, präsentieren am Samstagabend und am Sonntag vor dem großen Finale der Springreiter ihre atemberaubende Akrobatik auf dem galoppierenden Pferd.

Unsere Empfehlung: Sehr sehenswert!

Mehr zum Voltigieren