BadenClassics

Die SÜDWESTBANK - von Anfang an aufs richtige Pferd gesetzt!

 

Bereits zum zehnten Mal ist die SÜDWESTBANK Hauptsponsor der BadenClassics. Die unabhängige Privatbank unterstützt das Springturnier seit der Geburtsstunde im Jahr 2008. Mittlerweile hat sich der einstige Geheimtipp unter Reitern längst als Pflichttermin etabliert – die BadenClassics gehören schon lange nicht nur bei nationalen Reitern fest zum Programm.

Als Hauptsponsor der BadenClassics präsentiert die SÜDWESTBANK traditionell das Finale, den Großen Preis von Offenburg. Die mit 32.000 Euro dotierte Prüfung findet am Sonntagnachmittag um 15 Uhr statt.

In Offenburg ist die SÜDWESTBANK seit 2008 vor Ort: in der Hauptstraße 35. Insgesamt ist das Institut an 28 Standorten in ihrem Geschäftsgebiet Baden-Württemberg vertreten und dort fest verwurzelt. Vor mehr als 90 Jahren in Stuttgart gegründet, stehen heute rund 650 Mitarbeiter knapp 100.000 Kunden bei allen Finanzfragen zur Seite. Mit einer Bilanzsumme von über sieben Milliarden Euro gehört das Haus zu den größten unabhängigen Finanzinstituten Deutschlands. Die SÜDWESTBANK ist Mitglied im Bundesverband deutscher Banken und verfügt über einen stabilen Eigentümerkreis.

Die unabhängige privatwirtschaftliche Struktur, die starke regionale Verwurzelung und ihre langjährige Erfahrung machen die Bank zu einem zuverlässigen Partner. Dabei setzt sie auf langfristige, vertrauensvolle Beziehungen zu ihren Kunden – Privatpersonen und mittelständischen Unternehmen. Oftmals begleitet sie diese über mehrere Generationen hinweg. Frei von Konzerninteressen stellt die SÜDWESTBANK eine individuelle und bedarfsgerechte Produktauswahl sowie eine hohe Beratungsqualität in den Mittelpunkt.

Hier fahren Sie gut mit S & G!

S&G Automobil Aktiengesellschaft: Seit der ersten Stunde für die BadenClassics engagiert

Schon seit 2008 unterstützt Badens großes Mercedes-Benz Autohaus das Ereignis des badischen Spitzensports – und damit auch das Internationale Hallen-CSI – als Hauptsponsor. Dynamik, Sportgeist und Höchstleistung sind die Maßstäbe, denen sich BadenClassics und S&G gleichermaßen verpflichtet fühlen. Mit diesem Engagement unterstreicht S&G zudem aufs Neue die enge Verbundenheit des Unternehmens mit dem regionalen Spitzen- und Breitensport, die sich auch in vielen weiteren Sponsorenaktivitäten widerspiegelt. S&G stiftet deshalb den Ehrenpreis im „Großen Preis von Offenburg“: einen smart fortwo.

Die S&G Automobil Aktiengesellschaft steht, wie auch die BadenClassics, für die hervorragende Leistungsfähigkeit der Region Baden und weit darüber hinaus. Als Karlsruher „Automobil-Centrale“ bereits im Jahre 1898 gegründet, war das Unternehmen schon unter dem Namen der beiden Firmenpioniere „Schoemperlen & Gast“ die erste Adresse für alle Freunde der Marke Mercedes-Benz. Damit ist die S&G Automobil Aktiengesellschaft das Autohaus, welches dem Stern weltweit am längsten verbunden ist – eine Tradition, die Ehre und Verpflichtung zugleich ist. Inzwischen gehören zur S&G Gruppe elf Mercedes-Benz-Standorte in Baden und sieben in Sachsen-Anhalt. An sechs Standorten wird zusätzlich die Marke smart betreut. Rund 1.200 Mitarbeiter sorgen mit ihrer Leidenschaft für exzellenten Service und beste Qualität Tag für Tag dafür, dass sich S&G Kunden auch in Zukunft auf das Motto des Hauses verlassen können: „Sie fahren gut mit S&G“.

Erfolgreiches Springblut vom Gestüt Dobel

 Das Gestüt Dobel im Schwarzwald ist die Adresse im Süden Deutschlands für ausgesuchte Springpferde von A bis S, national und international. Hierhin gehört das erfolgreichstes Holsteiner Springpferd aller Zeiten, der Spitzenvererber Dobel's Cento.

2006 wurde der Capitol I-Sohn in der Aachener Soers aus dem Spitzensport verabschiedet. In seiner sportlichen Karriere sammelte der mächtige Schimmelhengst unter dem Sattel des heutigen Bundestrainers der Springreiter, Otto Becker, etliche Siegestrophäen, angefangen vom Olympiagold, über Weltcupsiege, Europameisterschaften und Nationenpreise - alles war drin für dieses Ausnahmepferd aus dem Hause Dobel. Mittlerweile ist Cento im (Un-)Ruhestand und kommt seiner Aufgabe als gefragter Deckhengst nach.

Und: Er ziert unverwechselbar das Logo der badenclassics - Danke, Cento!