BadenClassics BadenClassics BadenClassics
28. Dezember 2017

Trainingsspringen für Jedermann

Am Sonntag, 28. Januar 2018, laden die Veranstalter zum Parcoursspringen in der Baden-Arena. Anmeldung bis 22.1.2018 an Kathrin Massé, masse@baden-classics.de

Nach dem guten Zuspruch im vergangenen Jahr wird auch dieses Mal am Sonntag vor den BadenClassics wieder ein Trainingsparcours in der Baden-Arena aufgebaut. Dazu  eingeladen sind insbesondere die Turnierreiter aus der Region.

Zum Warmreiten steht der Abreiteplatz in der Ortenau-Halle zur Verfügung. In der Baden-Arena erwartet die Teilnehmer dann der Parcours:

10:00 - 12:00 Uhr Hindernishöhe ca. 1,10 m

12:00 - 14:00 Uhr Hindernishöhe ca. 1,20 m

14:00 - 16:00 Uhr Hindernishöhe ca. 1,30 m

Wer mitmachen will, meldet sich bitte bis 22. Januar 2018  per E-Mail an. Die Startreihenfolge wird am Trainingstag festgelegt, indem sich jeder Reiter in die ausliegenden Listen einträgt.

Pro Ritt wird ein Unkostenbeitrag von 20,00 € erhoben. Dieser ist am Trainingstag bar zu bezahlen. Der Teilnehmer erhält dann sein/e Ticket/s zur Abgabe beim Einritt.

Turnierkleidung ist nicht erforderlich. Um ein gepflegtes Erscheinungsbild wird jedoch gebeten. Das Tragen eines Reithelms ist PFLICHT, sowohl im Parcours als auch beim Abreiten!

Das Catering der Messe Offenburg-Ortenau bietet kleine Snacks und Getränke. Freier Eintritt für Begleitpersonen und Zuschauer.

Wer möchte sich als Helfer zwei freie Eintrittskarten für die BadenClassics verdienen?
Für das Trainingsspringen werden 5 Helfer benötigt für den Parcoursdienst sowie zum Abäpfeln der Plätze.
Meldet Euch bei Kathrin Massé, masse@baden-classics.de oder Tel. +49 7854 184-221.


 

Teilnahme auf eigene Gefahr! Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Unfälle. Alle Pferde müssen haftpflichtversichert sein. Der Pferdepass ist mitzuführen und auf Verlangen des Veranstalters vorzuzeigen. Hunde sind auf dem gesamten Gelände jederzeit an der Leine zu halten. Den Anweisungen des Veranstalters und seiner Vertreter ist Folge zu leisten. Bei Nichtbefolgung können Platzverweise ausgesprochen werden. Ein Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr besteht in diesem Fall nicht.